reflections

fRau.LiiEbt.fRau - Teil 2

So, dann mal weiter im Text

 

Jedenfalls stand ich da und war echt baff, wie toll sie aussah Wir tanzten die ganze Nacht und gegen 04:00 Uhr morgens musste Isa dann leider auch schon los, weil ihre Leute keine Lust mehr hatten. Wir verabschiedeten uns mit heftigem Drücken und einem kleinen Kuss am Mundwinkel Nun war ich mit meiner Freundin alleine und war echt traurig, dass Isa schon los musste. Zur Ablenkung tanzte ich sofort weiter. Nach ein paar Minuten stand Isa plötzlich neben mir und gab mir einen richtigen Kuss. Er war so zärtlich und sanft...es war einfach nur schön, aber dann musste sie auch schnell wieder los. Ich grinste wie ein Honigkuchenpferd und musste dann erstmal was trinken *grins*

 

Meine Freundin fuhr mich dann so gegen 6:00 Uhr nach Hause und quatschten dann noch kurz über den Abend und natürlich Isa Meine Freundin war ein wenig eifersüchtig gewesen *lach* Nach dem wir uns verabschiedeten hatten, lief ich dann auch schnell nach oben um mein Handy anzumachen (das lasse ich grundsätzlich zu Hause, wenn ich zur Disco fahre)...naja, jedenfalls machte ich es schnell an und prombt war auch eine Nachricht von Isa drauf.. Ich hatte ein wenig Angst sie zu öffnen..."Was würde sie wohl denken?" Ach mir gingen so viele Sachen gleichzeitig im Kopf herum. Nach kurzer Zeit öffnete ich die SMS und ....so genau kann ich mich an den Text jetzt nicht mehr erinnern......aber es war jedenfalls positiv Das sie mich total süss fand usw. *freu* Sofort schickte ich ihr ein Antwort und es kam leider nichts zurück..hmm, dachte ich...(aber Isa war einfach nur eingeschlafen) =)

 

Eine Woche lang texten wir rund um die Uhr und telefonierten natürlich...stundenlang...was Frauen eben gerne machen Dann kam ich auf die Idee sie doch zu Hause mal besuchen zu fahren. An einem Sonntag sollte es dann soweit sein. Ich packte meine Sachen, fuhr zum Bahnhof - kaufte ein Ticket, stieg ein---und los ging es ....zu ISA ___aufgeregt war____ Wir schrieben die ganze Zugfahrt über und dann war ich nach 1 1/2 auch da (blöde Verbindungen immer)....ich schminkte noch schnell meine Lippen nach, zupfte mir am Haar herum und stieg dann aus dem Zug.

 

Isa grinste über's ganze Gesicht und hampelte von einer Seite auf die andere...war total süß :D Ich lief zu ihr, drückte sie ganz fest und dann machten wir uns auf den Weg zu ihr nach Hause (mein Herz klopfte wie verrückt und irgendwie war ich trotzdem nicht ganz sicher, ob es richtig war was ich tat)....Bei ihr angekommen bat  sie mir erstmal was zu trinken an, was ich dankend an nahme, denn mein Hals war wie ausgetrocknet und dann rauchten wir eine zusammen. Bis unser Gespräch anfing dauerte es eine Weile, aber dann kamen wir doch in Fahrt...(Frauen haben sich doch immer was zu erzählen) *grins* Isa saß auf dem Sessel und ich auf der Couch und wir quatschten dann so zwei Stunden bis sie sich zu mir setzte...(klopf...klopf...klopf^^) Wir schauten uns beide tief in die Augen und wussten beide, dass nun der Moment war sich ein wenig näher zu kommen _POCH_ Isa kam näher, schaute mich an...und dann war es soweit...sie küsste mich mit soviel Zärtlichkeit..._WOW_ 

 

Ich hatte eine Gänsehaut...sowas hatte ich noch nie erlebt beim ersten Kuss. In meinem Bauch kribbelte es und ich sah nur Schmetterlinge fliegen Wir knutschten dann wie Teenager stundenlang...zwischendurch rauchten wir immer wieder eine. Also ich habe ja schon viele Frauen geküsst, so aus fun...hab mir nie was dabei gedacht, aber bei Isa war es anders. Man hatte das Gefühl, dass kann was werden.

 

Aber meine Zweifel blieben----fRau.LiieBt.fRau...kann das gut gehen?

16.7.09 01:45

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung